Geht ein Couchpotato zum Yoga…

Bei Räucherstäbchen, Kerzenlicht und Oooommmm streckt man den Hintern in die Luft. Nennt sich dann herabschauender Hund. Davon abgesehen dass ich ungelenkig bin und das Körperbewusstsein eines Steins besitze, war Yoga für mich eher so ein Lifestyle-Sport für Hippies oder extrem gesundheitsbewusste Sportskanonen. Also definitiv nichts für mich, Durchschnitts-Couchpotato mit Vorliebe für Schokolade und ungesunde Getränke. Ich hab mir das Ganze trotzdem mal angesehen…

… und war durchwegs positiv überrascht!

Was ist denn eigentlich Yoga?

Lifestyle, Sportübung oder der Weg zur inneren Erleuchtung? Ein bisschen was von allem würde ich sagen! Yoga ist eine altindische philosophische Lehre. Durch Körperhaltungen, Meditation und schließlich dem Einklang von Körper und Geist ist Yoga der Weg zur inneren Erleuchtung. In der heutigen Zeit streben wir nicht nach höheren Bewustseinsebenen, sondern sind auf der Suche nach Entspannung, einem Ausgleich zum stressigen Alltag und einer Möglichkeit unsere Batterien wieder aufzuladen.


Wie läuft so eine Yoga-Stunde ab?

Nach langem Aufschieben habe ich mich statt Netflix & Chill für eine Yoga-Einheit entschieden. Yoga findet in Gruppen oder Einzelsitzungen statt und wird von verschiedenen Vereinen, Gruppen, Institutionen, … angeboten. Im Internet findest du sicher schnell ein Yogastudio in deiner Nähe. Meine Entscheidung viel auf die Yogalounge mitten im Stadtzentrum von Linz – das Gute an der Yogalounge ist, dass es einen Wochenplan mit verschiedenen Terminen gibt und du gleich online buchen kannst. Ein paar Tage darauf wurde meine Jogginghose zum ersten Mal ausgeführt. Im Studio angekommen wurde ich gleich herzlich begrüßt, bekam die obligatorischen Formulare zum Ausfüllen, schnappte mir eine Matte und suchte mir einen Platz. Ein Blick durch den großen, hellen Raum – und ich fand natürlich eine Buddha-Statue und Kerzen 😉

Nachdem alle einen Platz gefunden hatten, stellte sich Isolde – die Yogalehrerin nochmal allen vor und erzählte über die Ursprünge und den 8-stufigen Pfad des Yoga. Dann ging es auch schon los! Zuerst wurden wir dazu angehalten im Sitzen auf den eigenen Atem zu hören und die Aufmerksam auf unseren Körper zu richten, das ist die mentale Vorbereitung um den Alltag hinter sich zu lassen. Es folgten eine Reihe von Atemübungen und Körperhaltungen. Mit Schritt für Schritt-Erklärungen führte uns Isolde durch die einzelnen Yoga-Übungen. Zwischendurch gab sie Ratschläge, korrigierte Arm- oder Beinstellung und gab uns hilfreiche Tipps. Die Einheit endete mit einer Entspannungsübung – wir legten oder setzten uns bequem auf unsere Matten, deckten uns zu und lauschten einige Minuten auf unseren Atem. Isolde lies diese letzte Übung mit einer kurzen Phantasiereise entspannt ausklingen.

Zum Schluss bekamen wir dann allerhand Infomaterial, einen Gutschein und ein Yoga-Sackerl.


Fazit

Entspannung pur. Einfach mal fallen lassen und was für die körperliche und geistige Gesundheit machen.

Ich war ehrlich überrascht – denn der Yogakurs hat mir sowohl gut gefallen als auch gut getan. Danach war ich voller Tatendrang und es viel mir sehr leicht mich zu konzentrieren. Meine Bedenken (über Räucherstäbchenqualm, Esoterik-Gespräche und anstrengende Körperübungen) haben sich schon nach 5 Minuten in Luft aufgelöst, vorallem das nette freundschaftliche Ambiente der Yogalounge hat mich überzeugt. Besonders praktisch finde ich bei den Mädls die Möglichkeit zur Online-Buchung und den Wochenplan, selbst für berufsbegleitende Studenten findet sich ein Termin der sich ausgeht 😉

Für alle die lieber in den eigenen 4-Wänden abschalten: Das Angebot der Yogalounge gibt es auch Online unter simply yoga.


Gewinnspiel

Gewinnspiel

Hat dich die Yoga-Lust gepackt? In Kooperation mit der Yogalounge verlosen wir 3 Gutscheine im Wert von jeweils € 30!

Mitspielen geht ganz einfach:

Verratet uns in einem Mail, oder einem Kommentar auf Facebook oder Instagram warum gerade ihr einen Gutschein für einen Yoga-Kurs wollt.

Teilnahmebedingungen

  • Das Gewinnspiel beginnt am 08. Jänner 2019 und endet am Sonntag, 20. Jänner 2019 um 12:00 Uhr.
  • Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner/ die Gewinnerin wird per Mail, Facebook oder Instagram Direct Message verständigt.
  • Das Gewinnspiel beschränkt sich auf Österreich.
  • Umtausch und Barablöse, sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.